31.12.2001 Die ersten Bilder meiner Modellbahn. Die Anfänge habe ich leider nicht im Bild festgehalten.

Der Bahnhof Udorf mit Oberleitung Marke Eigenbau, nur die Master sind von der Fa. Sommerfeld.

Der Ausfahrbereich Richtung Überleitstelle, im Vordergrund die Relais und rechts im Bild ist ein Stück vom “alten” Stelltisch zu mit der Verdrahtung sehen.

Die Querfelder im Ausfahrbereich

Ein Blick quer über den Bahnhof auf die Ausfahrsignale,      Gleis 1 zeigt Signal P1 Hp2 und in Gleis 4 zeigt Signal P4 Hp1.

10.12.2006 Die Gleise und Weichen vom Schattenbahnhof 1 liegen, hier sieht man die Einfahrweichen.

Hier sieht man die Ausfahrweichen und die Gleise Richtung Überleitstelle.

Und jetzt der Blick aus der anderen Richtung von den Ausfahrweichen Richtung Einfahrt.

20.01.2007 Spatenstich für den Neubau des Schattenbahnhofes 2.

Jetzt liegen schon alle 8 Gleise, der Blick geht über die Einfahrweichen zur Ausfahrt.

10.02.2007 Oberleitungsbau im Schattenbahnhof 2, deutlich zu sehen die Quertragwerke, im Vordergrund der MTW zum messen der Fahrdrahtlage.

17.03.2007 Die Oberleitung im Schattenbahnhof 2 ist fertig. Rechts sieht man schon die Rampe, über die das Gleis zum Bf Udorf gelangt

21.07.2007 Die ersten Gleise liegen auf der Rampe.

Nach oben.

Der Blick über den kompletten Schattenbahnhof 1, wenn da nicht die Ecke des kleinen Stellpultes in der Sicht wäre.

Marcel bei den Verlegearbeiten der Gleise

Meine Modellbahnecke in der Totalen. Im Vordergrund links steht der Stelltisch, direkt dahinter liegt der Schattenbahnhof 1 und auf der rechten Seite sieht man den Schattenbahnhof 2. Wenn man genau hinsieht, kann man die spätere U-Form erkennen.

Quertragwerk mit verbundenen Fahrdrähten

Die Fahrleitung über die Ausfahrweichen, im Hintergrund eine Lok der Baureihe 120 bei den ersten Testfahrten.

15.08.2007 Jetzt hab ich kurzer Hand die Überleitstelle vor dem Schattenbahnhof 2 eingebaut.